Markierversuche

Im Zusammenhang mit der Dimensionierung der Grundwasserschutzzonen oder bei Verdacht einer Grundwasserverunreinigung müssen die Strömungsverhältnisse des Grundwassers (Grundwasserfliesswege und -zeiten) bekannt sein. Zur Bestimmung der Strömungsverhältnisse führen wir Markierversuche durch, die uns helfen, die komplizierte Hydraulik des Grundwassers zu verstehen. Bei der Auswertung der Markierversuche können wir auf unsere hydrogeologische Erfahrung aus weit über 100 Versuchen zurückgreifen.